die Katzen

Kat

Sie wurde mit ihrem Sohn an der Autobahn ausgesetzt.

Am Anfang war Kat sehr skeptisch und zurückhaltend. Das hat sich aber über die Jahre gelegt und nun ist ihr Lieblingsschlafplatz auf meinem Oberkörper, die Pfoten rechts und links am Hals.

Sie ist viel und gern draußen unterwegs. Wenn sie Heim kommt, hat Kat immer eine Menge zu erzählen. Sie ist ein gutes Beispiel dafür, dass man mit viel Geduld unglaublich viel bewegen kann.

 

Lilli

Unsere wunderschöne rote Kätzin. Lilli kam mit ihren drei Babys auf den Hof. Sie wurde zuvor in einer Scheune gefunden.

Auch Lilli war anfangs recht scheu, was sich aber komplett gelegt hat. Ihre Kinder sind leider alle an FIP gestorben, trotz intensiver klinischer Versorgung.

Lilli liebt es, draußen unterwegs zu sein und ihre natürlichen Triebe auszuleben. Der Tag endet dann für sie im Bett an meinen Füßen.

 

Momo

Momo ist eine extrem freundliche Katze, die sich mit Hund, Pferd und auch anderen Katzen bestens versteht. Im Stall schmust sie gerne mit den Pferden und am Abend legt sie sich zu den Hunden aufs Sofa.

 

Pearl

Pearl kam mit zwei Geschwistern als Baby zu uns und wurde nicht vermittelt. Sie ist gern und viel draußen unterwegs.

 

Toni

Sie kam zusammen mit Marie zu uns. Diese schöne getigerte Katze ist nach wie vor sehr scheu, obwohl sie für ihre Verhältnisse große Fortschritte gemacht hat. Toni hängt sehr an Marie. Man hat den Eindruck, Marie gibt Toni Sicherheit und einen Leitfaden in dieser Welt.

Wenn im Sommer die Türen den ganzen Tag offenstehen, traut sie sich auch mal aus dem Haus... aber sehr, sehr vorsichtig. Sie wird wohl nie eine total verschmuste Katze werden, aber manchmal schleicht sie sich dann doch ins Bett.

 

Erbse

Erbse war schon von klein auf Sockes beste Freundin, weshalb sie auch zusammen vermittelt wurden. Sie ist stets neugierig und abenteuerlustig und die Mutigere von beiden. Anfangs wurden Erbse und Socke als reine Wohnungskatzen gehalten, was ihrem gemütlichen Charakter sehr entsprach. Auch mit Hunden sind sie groß geworden.

Aufgrund familiärer Umstände haben beide den Weg zu unserer krassen Herde gefunden und mit großen Augen das Hofleben schnell kennengelernt. Hier hat Erbse auch den Freigang für sich entdeckt und genießt es durch die Ortschaft zu streifen. Nachts ist sie sehr gemütlich unterwegs und sucht die Nähe ihrer Menschen. Unsere krasse Herde bietet Erbse ein endgültiges zu Hause! Sie muss nicht noch einmal umziehen.

 

Socke

Socke ist Erbses beste Freundin und verfolgt sie gern auf Schritt und Tritt. Socke ist die gemütlichere Kandidatin von beiden und legt gern mal ein oder zwei Nickerchen am Tag ein, am liebsten in einer Katzenhängematte oder mitten im Flur auf der Bank, um ja das Hoftreiben nicht zu verpassen. Auch sie ist mit Hunden aufgewachsen.

Socke redet sehr gern und viel, wenn man ihr antwortet entsteht manchmal ein regelrechtes Zwiegespräch. Socke beobachtet viel und wirkt manchmal etwas tollpatschig, was aber ihren sympathischen Charakter nur unterstreicht.

Auch sie hat bei unserer krassen Herde ihr endgültiges zu Hause gefunden und sich schnell an die Gepflogenheiten auf dem Hof gewöhnt.

 

Wenn Ihr eine Patenschaft für eine der Katzen unserer krassen Herde übernehmen möchtet, könnt Ihr das ganz einfach über das nachstehende Spendenformular bei betterplace.com 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Unsere krasse Herde e.V. – Kerstin Meder – Tel. 08669-7893798 – info@unsere-krasse-herde.de – Gartenweg 2, 83365 Nußdorf / OT Litzlwalchen